Vollbild

Erdverlegung und HGÜ - die Alternative!!!

 

 

VPE-Kabel -  GIL -  HGÜ ???


Es gibt drei Varianten der Erdverlegung:

Die herkömmliche Erdverlegung erfolgt mittels sog. VPE-Kabel. VPE

Daneben gibt es die Erdverlegung mit Gasisolierten Leitungen (GIL). GIL

Eine weitere Erdverlegungsvariante ist die Hochspannungsgleichstromübertragungsleitung (HGÜ). Hier erfolgt der Energietransport nicht über Wechselstrom, sondern Gleichstrom. Der Vorteil ist u.a., dass kein gefährliches Wechselfeld entsteht und die Verluste auf ein Minimum reduziert werden. HGÜ

Auf der Internetseite "Netzausbau in Niedersachsen" findet sich ein Vergleich der Erdkabelsysteme: Erdkabelsysteme

 

 Weitere Links zur HGÜ-Technik:

vde

wikipedia

Eckert

achtung hochspannung

  

In einer Studie aus dem Jahr 2006 kommt Prof. Brakelmann zu dem Ergebnis: Erdkabel schlägt Freileitung: http://www.wind-energie.de/fileadmin/dokumente/Presse_Hintergrund/HG_Erdkabel.pdf

Der Bundesverband Windenergie spricht sich für Erdkabel aus, um den von den Windkraftanlagen eingespeisten Strom zu transportieren. Pro Erdkabel

 Neben Argumenten stellen die Autoren in ihrem Aufsatz in der Zeitschrift ABB die neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Erdkabel vor, die es ermöglichen, Erdkabel vergleichbar mit den Kosten für Überlandleitungen zu verlegen. Technik Erdkabel

 

Nach oben